Zitate: Roberto Devereux.

WACHEN
Kommt, Graf Essex!

ROBERTO
Wohin?

WACHEN
Zum Tode!

ROBERTO
Zum Tode! Zum Tode!
Unglücksel’ge, hier auf Erden
kannst du nicht auf Gnade bau’n!
Doch du bist hier nicht verlassen,
Der Gerechte wird dich erhören.

Das Antlitz noch von Tränen nass,
Gerötet von meinem Blute,
So werd ich vor Gott im Himmel stehn,
Für dich um Gnade flehen!…
Der Engel Schar erbarmt sich dein,
Trost findet dann mein Leiden…
Der Himmel wird zum erstenmal
Erfüllt von Tränen sein.

WACHEN
Nun kommt, es wird Zeit!
Macht Euch bereit
zum allerschwersten Tod.

(Roberto Devereux, Dritter Akt, Fünfte Szene, Roberto Devereux)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s